Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik by Peter Stahlknecht

By Peter Stahlknecht

Das Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik bildet eine Lernhilfe zu dem bewährten Lehrbuch 'Einführung in die Wirtschaftsinformatik' derselben Autoren. Es hat das Ziel, den Lehrstoff stärker zu veranschaulichen und zu vertiefen, um so die Prüfungsvorbereitung im Fach Wirtschaftsinformatik wirksam zu unterstützen. Darüber hinaus kann es als Nachschlagewerk und zur Auffrischung des Wissens genutzt werden. Der Inhalt besteht aus 441 Fragen und 294 Aufgaben mit zugehörigen Antworten und Musterlösungen, wobei besonderer Wert auf Verständlichkeit und – vor allem bei den Aufgaben – auf Praxisbezogenheit gelegt wird. Die Einteilung in Kapitel stimmt mit der des Lehrbuchs überein. Die vorliegende vierte Auflage des Arbeitsbuchs ist vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Show description

Read or Download Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik PDF

Best computing books

Head First Networking

Annoyed with networking books so chock-full of acronyms that your mind is going into sleep mode? Head First Networking's special, visually wealthy structure offers a task-based method of machine networking that makes it effortless to get your mind engaged. You'll study the options by means of tying them to on-the-job initiatives, mixing perform and conception in a fashion that purely Head First can.

Steve Jobs’ Life By Design: Lessons to be Learned from His Last Lecture

On June 12, 2005, Steve Jobs gave his first—and only—commencement handle, to the 114th graduating category at Stanford collage, an viewers of roughly 23,000. They witnessed heritage: Jobs' 22-minute ready speech consequently reached 26 million on-line audience around the world. it really is via some distance the preferred graduation tackle in heritage, framed with "three stories" that succinctly summed up an important classes Jobs realized in lifestyles.

Dependable Network Computing

Responsible community Computing presents insights into quite a few difficulties dealing with hundreds of thousands of worldwide clients due to the `internet revolution'. It covers real-time difficulties related to software program, servers, and large-scale garage platforms with adaptive fault-tolerant routing and dynamic reconfiguration innovations.

Extra info for Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik

Example text

9 Man spricht von verteilter Verarbeitung, wenn logisch zusammengehörige Aufgaben auf mehrere vernetzte Rechner verteilt werden. Dabei ist festzulegen, a) auf welchen Rechnern welche Datenbestände verwaltet und b) auf welchen Rechnern welche Programme oder Programmteile ausgeführt werden sollen. 10 Die generelle Aufgabe von Betriebssystemen ist das Verbinden von Hardware und Anwendungsprogrammen. Bei der Verwaltung (Planung, Steuerung und Überwachung der anstehenden Jobs) werden unterschiedliche Aufgabenbereiche unterschieden: - Betriebsmittelverwaltung (Task Management): Verwaltung der Betriebsmittel (Prozessor, Arbeitsspeicher, periphere Geräte) und betriebsmittelbezogene Zerlegung der Jobs in Tasks; - Auftragsverwaltung (Job Management): Ablaufsteuerung und Verwaltung der einzelnen Jobs; Antworten auf die Fragen zu Kapitel 3 51 - Datenverwaltung (Data Management): Verwaltung der auf den peripheren Speichern befindlichen (logischen) Dateien, Bereitstellung von Zugriffsmethoden bzw.

Einseitige Körperbewegungen entfallen. - Insgesamt steigt die Produktivität der Nachcodierung. b) Um zu ermitteln, wie viele Schriftenleser und wie viele Korrekturarbeitsplätze benötigt werden, braucht man Angaben - über die Menge und den zeitlichen Anfall (einschließlich Schwankungen und Spitzen) der Originalbelege, - über die Leseleistung und die Erkennungsrate der Schriftenleser sowie - über die Erfassungsleistung an den Korrekturarbeitsplätzen. c) Kosten entstehen - einmalig für die Anschaffung von Geräten und Programmen, bauliche Veränderungen, Arbeitsplatzausstattung, Vernetzung und Schulungsmaßnahmen sowie - laufend für Personal (einschließlich Nebenkosten), Energie und Netze (einschließlich Betreuung) sowie für Hardware- und Softwarewartung.

Ein Computer im Ruhestadium maximal 30 Watt verbrauchen soll. Wesentlich höhere Potenziale zur Einsparung von Energie bestehen jedoch nicht erst beim Betrieb, sondern bereits bei der Herstellung von Computern. 1 a) Workstations sind leistungsfähige Arbeitsplatzrechner, die häufig für grafische Anwendungen oder die technische Konstruktion angewendet werden. b) Ein Handheld (andere Bezeichnungen: Notepad, Organizer, PDA = Persönlicher Digitaler Assistent) ist ein mobiler Kleinstcomputer mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm und der Möglichkeit zur Verbindung („Andocken“) mit anderen Computern.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 11 votes